Mein Angebot

  • Systemisches Familienstellen – individuell und in Gruppen

  • Eltern- und Paarberatung

  • Systemische Beratung für Eltern und LehrerInnen: Reflexion und Erkenntnis gewinnen über unser Verhalten und das unserer Kinder und Schüler.

  • Rebirthing – Geburts- und andere Traumen auflösen, die uns daran hindern, unser Potential zu leben

  • Tarot-Kurse und Beratung

  • Reiki – Behandlung und Kurse

  • Kreistanzen

In den letzten zehn Jahren habe ich meine therapeutische Arbeit als Familienaufstellerin vertieft, mit Hilfe der Tarot-Karten erweitert und mit Rebirthing und Kreistzanz ergänzt  -  als Rückverbindung zur eigenen Familiengeschichte und unserer Kultur.

Aus dem Buch von Jakob Schneider, Das Familienstellen, Grundlagen und Vorgehensweisen:

"In der Seele sind wir in den Gruppen, in denen wir uns bewegen, auf eine Weise miteinander verbunden, die über bewusste Wiedergabe von Informationen, über Kommunikation, individuelles Verhalten und Fühlen hinausreicht. Wir haben in der Seele Anteil an etwas Gemeinsamen, an dem, was eben eine Gruppe zu dieser Gruppe macht, eine Familie zur Familie, ein Betrieb zu diesem Betrieb, einen Freundeskreis zu einem Freundeskreis. In Familienaufstellungen kann man die Seele, diese verbindende Kraft, wahrnehmen und "sehen". Es ist für viele sehr überraschend, wenn sie in einer Aufstellung dieses Eingebundensein in den tieferen Zusammenhang einer Familie erleben.

Der Gedanke, dass sich in einer Familie über Generationen hinweg Ereignisse und Schicksale mitteilen, auch wenn uns nichts davon erzählt worden ist, wirkt in unserem sich aufgeklärt fühlenden Informationszeitalter zunächst fremd. Dass wir in unsere Familie und in Beziehungen eingebunden bleiben, auch wenn wir keine Kontakte mehr haben, auch wenn die Grossfamilie keine Rolle mehr zu spielen scheint und wir vielleicht einen häufigen und schnellen Wechsel vieler Beziehungen erleben, das steht im Widerspruch zu unserer Sicht von Individualität und Autonomie.

Aber viele Menschen spüren fast instinktiv, dass ihre Beziehungen weiterwirken, auch wenn sie beendet sind, und dass sie in die wichtigen Ereignisse in ihrer Familie eingebunden bleiben, auch wenn sie manchmal schon lange zurückliegen, z.B. in der Zeit des Krieges. Familienaufstellungen erlauben, uns als Beziehungswesen neu zu erfahren. Sie bringen die systemische und geschichtliche Dimension unserer Existenz in einer manchmal archaisch oder gar magisch anmutenden Form zu Geltung."

Einzelberatung und Gruppenarbeit

Dabei wird dir ermöglicht, dich und dein Verhalten besser zu verstehen, Verurteilen und Vergleichen loszulassen, den Zugang zu deinen Gefühlen frei zu legen - kurz gesagt, du arbeitest an dir selber, um DEIN Leben klarer, leichter und liebevoller zu gestalten.

Dies kann auf ganz verschiedene Art und Weise geschehen, durch Gespräche und Reflexion deines Lebens, deiner Überzeugungen und Gefühle, durch geführte Meditationen, mit Aufstellungsfiguren, mit den Tarotkarten ... unserer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Hast du Lust mehr zu hören, und zu erleben, was deine Seele alles weiss, ihr in der Stille zu lauschen und dich von ihr führen zu lassen?   Dann nimm Kontakt mit mir auf.

  • MEINE FORMATION:

  • Ausbildung in Systmischem Familienstellen nach Bert Hellinger in Curitiba-Brasilien im Institut "Anauê-Teiño", Olinda Guedes   (2009 – 2013)

  • Teilnahme an verschiedenen internationalen Workshops, unter   anderen auch der Systemischen Pädagogik

  • Jirina Prekop (Tschechische Rep. - 2010) Festhaltetherapie

  • Ursula Franke e Tomas Bristol (Deutschland - 2011) Therapie der unterbrochenen Hinbewegung 

  • Bert e Sofie Hellinger;  (Deutschland -2012) Ehetherapie

  • Marianne Franke (D- 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2015),  Barbara Innecken (D- 2012) e Christa Renoldner (A - 2012) Systemische Pädagogik

  • Peter e Tsuyuko Spelter (D - 2013) Geschichte Brasiliens

  • Joan Garriga (E - 2014) Die Liebe, die uns gut tut. 

  •       Autor des Buches: “Donde estas las monedas?”

  • Kurs in Biopsychologie mit  Susan Andrews im  Institut "Visão Futuro", Porangaba, SP in Brasilien (2014 e 2015)

  • Formadoras da Episteme Scuola di Psicoterapia Sistemica, Dr. Teresa Areccelloni e Dr.Gloria Ferrero  (Italia – 2015) Ehe- und Sexualtherapie

  • Helllinger-Schule, Teilnahme an Workshops mit Sofie Hellinger und  Angelica Olvera (Mexico) zu den Themen Mutter und Vater. (São Paulo 2017).

  • Ausbildung in NLP: Pracitioner, Master, Coaching Institut "De Bem com a Vida", Curitiba (2008) und durch das Institut Anauê-Teiño,  Curitiba BR (2009 - 2013)

  • Ausbildung in Rebirthung durch das Instituto Anauê-Teiño in Curitiba, BR (2013/14)

  • Ausbildung in Kreistänzen (2011 - 2018) Giraflor, Adriana Bisconsin und Lili Mizumoto

© 2015 Mariane Cha. Orgulhosamente criado por Sabrine Dornelles

  • w-facebook